Bauchmuskeltraining – Unterarm-Seitstütz

Der Sommer gibt sein Bestes! Tust du das auch für deine Bikinifigur?

Der Unterarm-Seitstütz unterstützt dich hierbei, deiner Traumfigur näher zu kommen bzw. diese zu halten! Diese Übung ist super einfach und lässt sich überall gut trainieren und passt perfekt in jeden Trainingsplan.

Hier trainierst du vor allem die gesamte Rumpfmuskulatur, aber auch gleichzeitig auch Rücken und Arme.

Lege dich hierfür seitlich auf den Boden und bilde von Schulter über Hüfte bis zu den Füßen eine gerade Linie. Lege nun deinen Unterarm in einem rechten Winkel ab und stütze dich nach oben. Spanne nun deinen Bauch an und löse die Beine vom Boden. Der Körper wird nur von deinem Unterarm und den Fußkanten getragen. Diese Position hältst du nun für eine gewisse Zeit – danach drehst du dich auf die andere Seite und beginnst von vorne.

Achte bei dieser Übung darauf, dass sich der Ellenbogen stehts unterhalb der Schulter befindet. Ebenso ist es wichtig, dass dein Körper während der gesamten Übung gerade bleibt und nicht nach vorne oder hinten kippt.

Für einen optimalen Trainingserfolg führst du die Übung 3-4 Mal die Woche in je 6-8 Wiederholungen pro Seite à 10-15 Sekunden durch (Passe die Angaben an dein aktuelles Trainingsniveau an).

Zurück