Rezept für Hühnersuppe mit Kokosmilch

Hühnersuppe mit Kokosmilch

Zutaten

150 g
Hähnchenbrustfilet
100 ml
Kokosmilch
100 ml
Hühnerbrühe
1 Stängel
Zitronengras
65 g
Chamignons
1 Stück/e
Ingwer
1/4
Limette
2 Spritzer
Sojasauce
1 Prise/n
Zucker
etwas
Salz und Chilipulver
frischer Koriander
Portionen

 

Zubereitung: ca. 15 min
Koch-/Backzeit: ca. 20 min
Schwierigkeit: normal

Nährwerte pro Portion

389 kcal
Fett: 23 g
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 39 g

Zubereitung

Hähnchenbrust waschen und trocken tupfen. Kokosmilch und Hühnerbrühe in einem Topfgeben und aufkochen lassen. Hähnchenbrust im ganzen hinzugeben und ca. 15 Minuten bei geringer Hitze darin garen. Das Fleisch herausnehmen, etwas auskühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Vom Zitronengras den unteren Stumpf und die obere Spitze abschneiden und die äußern Blätter entfernen. Der untere Teil mit dem Messerrücken gut zerdrücken. So wird das Aroma in der Suppe freigesetzt.
Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Limette waschen, trocknen, vierteln und den Saft davon auspressen. Alles zusammen in die Brühe geben, kurz aufkochen, 5 Minuten ziehen lassen und mit Sojasauce, Zucker, Salz und Chilipulver abschmecken.

Koriander waschen, die Blätter von den Stielen zupfen und kurz vor dem Servieren zusammen mit dem Fleisch in die Hühnersuppe geben.